• Top-Job

Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d) - Bewirb dich jetzt für 2024

AWB Abfallwirtschaftsbetriebe • Köln

Köln

ab 01.09.2024

Was erwartet dich?

  • Du gewinnst Einblicke in die betrieblichen Prozesse der Abfallwirtschaft und Straßenreinigung. Hier suchst du mit den Kolleginnen und Kollegen nach Lösungen für alle logistischen Problemstellungen.
  • Du machst Tourbegleitungen und –analysen (bspw. Wegstrecken- und Zeitbedarfsanalysen), um logistische Kosten auszuwerten und anschließend Maßnahmen abzuleiten.
  • Du lernst, verschiedene Touren zu planen (z.B. Restmülltouren, Biomülltouren, Sperrmüll, Elektrogeräte usw.) und die hierfür erforderlichen Daten (u.a. Gefäßdaten) zusammenzustellen.
  • Überdies unterstützt du die Teamleitung bei Sonderaufgaben und Projekten und übernimmst zusätzlich eigene Projekte zu unterschiedlichen Themen (wie z.B. bedarfsgerechte Leerung mit digitalen Medien; Tourenführung etc.).
  • Die Dokumentation und Bereitstellung von Planungsergebnissen ist fester Bestandteil deiner Ausbildung.
  • Mit zunehmendem Wissen, berätst du den Betrieb und Vertrieb bei der Einführung neuer Dienstleistungen.
  • Um auf Fragen rechtsicher antworten zu können, erhältst du ein Basiswissen über bestehende Gesetze (u.a. Kreislaufwirtschaftsgesetz) und die Straßenreinigungssatzung.

Welche Voraussetzungen solltest du mitbringen?

  • Du hast wünschenswerterweise die Fachhochschulreife sowie gute Leistungen in den Fächern Mathematik und Deutsch.
  • Es bereitet dir Freude, eigenständig Aufgaben und Projekte zu bearbeiten und dabei die Rechtslage einzubeziehen.
  • Du verfügst über gut ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und gehst aufgeschlossen auf andere Menschen zu.
  • Zusammenhänge zu suchen und zu erkennen gehört zu deinen Talenten und du entwickelst hieraus Schlüsse, um den betrieblichen Alltag zu verbessern.
  • Argumentativ macht dir niemand so leicht etwas vor und du gehst konstruktiv mit Kritik um.
  • Auch in stressigen Situationen behältst du einen kühlen Kopf.
  • Eine gewissenhafte sowie sorgfältige Arbeitsweise dürfen wir bei dir voraussetzen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

  • Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Neben der Ausbildung im Betrieb besuchst du das Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg.
  • Im Rahmen deiner Ausbildung durchläufst du viele Abteilungen (u.a. Abfallwirtschaft, Stadtreinigung, betriebliche Planung, Vertrieb, Personal usw.)
  • Darüber hinaus nimmst du an überbetrieblichen Lehrgängen und Weiterbildungen teil.
  • Damit du dich schnell bei uns einlebst, beginnen wir die Ausbildung mit einer Einführungswoche, in der du alle Ansprechpartner, die Auszubildenden deines Lehrjahres und die verschiedenen Betriebshöfe sowie Fachabteilungen kennenlernst.

Was wir dir als Azubi bieten…

Jahressonderzahlungen im November (circa 80 % eines Monatsgehaltes)

Abschlussprämie von 400 € bei Bestehen der Abschlussprüfung

Ausbildungsgehalt im ersten Lehrjahr: 1.218,26 €

Beginn der Ausbildung mit einer Einführungswoche mit dem gesamten Lehrjahr.

Betriebliche Altersvorsorge sowie Gesundheitsmanagement

Weiterbildungsmöglichkeiten bereits während deiner Ausbildung

Individuelle Schul- und Prüfungsvorbereitungen (intern/extern), inkl. separater Lern-APP

Lernmittelzuschuss in Höhe von 50 € pro Ausbildungsjahr

Vermögenswirksame Leistungen

Gute Übernahmechancen

Und außerdem...

Digitales Ausbildungsmanagement, in welchem die gesamte Ausbildungsarbeit, wie zum Beispiel das Führen deines Berichtshefts oder deine Einsatzplanung abgebildet werden

Gutscheine für gute Noten

EDV-Ausstattung (mobile Endgeräte in Form von Laptop oder Smartphone) werden dir für deine Ausbildungszeit zur Verfügung gestellt

Vergünstigtes Deutschlandticket

   

   

Erfahrungsberichte
Tobias Beinfohr
Auszubildender zum Speditions- und Logistikkaufmann

Ich begann meine Ausbildung im September 2020 mit der „Einführungswoche“, dort lernte ich meine Ansprechpartner*innen durch ein Rallye und alle Azubis aus dem Lehrjahr kennen und konnte erste Freund- und Bekanntschaften schließen, die bis heute anhalten. Danach kam ich in meine erste Abteilung, die Betriebliche Planung, in der ich nun, nach meiner Ausbildung, auch tätig bin und legte den ersten Grundstein für meine ganz persönliche AWB-Karriere. Ich lernte das Lager, den Einkauf, die Finanzbuchhaltung, den Vertrieb und natürlich auch unseren Betrieb in Orange kennen. Ich bin unheimlich dankbar und stolz meine Ausbildung hier in diesem Rahmen absolviert zu haben und bin mehr als glücklich in meiner jetzigen Anstellung und kann mir kein anderes Unternehmen mehr vorstellen.

Würde man mich fragen, ob alles nochmal genauso machen würde – Ja!

Ansprechpartner
Maike Lang

Maike Lang

Referentin Ausbildung & Ausbilderin für Industriekaufleute und Kaufleute für Büromanagement
 

+49 221 922 2707

Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH

Marlon Peplau

Marlon Peplau

Sachbearbeiter Ausbildung
 

+49 221 922 2709

Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH

Svenja Frantzen

Svenja Frantzen

Ausbilderin für Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung
 

Hallo Zukunft! Bist du soweit?

Jetzt bei AWB bewerben